Best Joomla Templates by User Reviews BlueHost

Der Christenberg

Der Christenberg ist ein beliebtes Ausflugsziel für Einheimische und Touristen. Auf dem historisch und landschaftlich bedeutsamen Berg befindet sich heute die sehenswerte Martinskirche aus dem 12. Jahrhundert, der Friedhof des…

Wollmar

Den Terminkalender 2020 von Wollmar finden Sie hier.Wollmar wurde bereits im 8. Jh. urkundlich erwähnt und konnte daher 2004 das 1225-jährige Bestehen feiern. Die Entstehung des Ortes ist von Sagen…

Oberasphe

Den Terminkalender 2020 von Oberasphe finden Sie hier.Oberasphe ist mit ca. 335 Einwohnern der kleinste Ortsteil Münchhausens. Er liegt im oberen Asphetal und gehörte ursprünglich zum Nachbarkreis Waldeck-Frankenberg. Bei der Gebietsreform…

Simtshausen

Simtshausen mit ca. 480 Einwohnern liegt im beschaulichen Wetschaftstal auf halbem Wege zwischen Marburg und Frankenberg. Beide Städte sind über die Bundesstraße 252 und die Bahnlinie schnell zu erreichen. Nutzer des Lahn-Eder-Radwegs brauchen naturgemäß etwas…

Münchhausen

Der mit etwa 1250 Einwohnern größte Ortsteil Münchhausen gab der Großgemeinde ihren Namen. Der Ort liegt an der wichtigen Durchgangsstraße B252. Schon früher führte ein bedeutender Handelsweg, die Weinstraße, hindurch.…

Niederasphe

Der Ortsteil Niederasphe mit ca. 850 Einwohnern besteht sicher schon deutlich länger, als seine erste eindeutig nachweisbare urkundliche Erwähnung im Jahre 1287. Man kann davon ausgehen, dass es schon immer eine bedeutende…

Vorhabenbezogener Bebauungsplan "Mischgebiet Hainsbirken 1. Änderung"

Bekanntmachung der Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 (2) BauGB


Der Entwurf des Bebauungsplans liegt zusammen mit der Umweltprüfung im Zeitraum vom:


Montag, den 03.02.2020 bis einschließlich Freitag, den 06.03.2020

in der Gemeindeverwaltung der Gemeinde Münchhausen, Marburger Straße 82, 35117 Münchhausen, Bauamt, während der allgemeinen Dienststunden zu jedermanns Einsicht im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich aus. Über den Inhalt wird auf Verlangen Auskunft gegeben.

Gem. § 4a Abs. 4 BauGB wird darauf hingewiesen, dass die Entwurfsunterlagen in dem o. g. Zeitraum auch über die Homepage der Gemeinde Münchhausen jedermann zugänglich gemacht werden.

Den Bürgern wird dadurch Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben.

Gem. § 3 Abs. 2 Satz 2 BauGB wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.

- 1BPLHainsbirken1Aend_Bekanntmachung
- BPLHainsbirken1Aend_A_Begruendung
- BPLHainsbirken1Aend_B1_Umweltbericht
- BPLHainsbirken1Aend_B2-B4_GOP-Best
- BPLHainsbirken1Aend_B2-B4_GOP-Konz
- BPLHainsbirken1Aend_B3_BioArtsch
- BPLHainsbirken1Aend_C_Festsetzungen
- BPLHainsbirken1Aend_D_Planteil1
- BPLHainsbirken1Aend_D_Planteil2


Änderung des Flächennutzungsplans (FNP) im Bereich des vorhabenbezogenen Bebauungsplans "Mischgebiet Hainsbirken, 1. Änderung"

Bekanntmachung der Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 (2) BauGB


Der Entwurf der FNP-Änderung liegt zusammen mit der Umweltprüfung im Zeitraum vom:


Montag, den 03.02.2020 bis einschließlich Freitag, den 06.03.2020

in der Gemeindeverwaltung der Gemeinde Münchhausen, Marburger Straße 82, 35117 Münchhausen, Bauamt, während der allgemeinen Dienststunden zu jedermanns Einsicht im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich aus. Über den Inhalt wird auf Verlangen Auskunft gegeben.

Gem. § 4a Abs. 4 BauGB wird darauf hingewiesen, dass die Entwurfsunterlagen in dem o. g. Zeitraum auch über die Homepage der Gemeinde Münchhausen jedermann zugänglich gemacht werden.

Den Bürgern wird dadurch Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben.

Gem. § 3 Abs. 2 Satz 2 BauGB wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.

Gem. § 3 Abs. 3 BauGB wird ergänzend darauf hingewiesen, dass eine Vereinigung im Sinne des § 4 Abs. 3 Satz 1 Nummer 2 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes in einem Rechtsbehelfsverfahren nach § 7 Abs. 2 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes gemäß § 7 Abs. 3 Satz 1 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes mit allen Einwendungen ausgeschlossen ist, die sie im Rahmen der Auslegefrist nicht oder nicht rechtzeitig geltend gemacht hat, aber hätte geltend machen können.

- FNPHainsbirken1Aend_Bekanntmachung
- FNPHainsbirken1Aend_A_Begruendung
- FNPHainsbirken1Aend_C_Planteil


Illegale Schuttablagerungen im "Fuchsloch" in Wollmar

Im Bereich "Fuchsloch" in Wollmar wurden zerbrochene Platten, Fliesen und Bauschutt illegal auf einem Feldweg abgelagert.

Fliesenbruch u. Bauschutt Wollmar          Fliesenbruch u. Bauschutt

Dieses Verhalten ist untragbar, man verunstaltet damit nicht nur unsere schöne Natur sondern gefährdet auch Menschen und Tiere, die sich an den Scherben verletzen können.

Bei sachdienlichen Hinweisen zum Verursacher wenden Sie sich bitte an uns: 06457/9122-300

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Ordnungsbehörde

Brennholzverkauf

Im Gemeindewald sind noch ca. 50 - 60 Festmeter Fichtebrennholz in handelsüblichen Mengen zu erwerben. Der Verkaufspreis beträgt 20 EUR pro Festmeter.
Interessenten können sich direkt mit dem Förster Herrn Hering unter der Handynummer 0160/4707517 in Verbindung setzen.

Neue Hausmeisterin im Dorfgemeinschaftshaus Münchhausen

Pressemitteilung Hassan
Marlene Uloth hat als Hausmeisterin für das Dorfgemeinschaftshaus zum 30.11.2019 leider aufgehört. Bürgermeister Peter Funk bedankt sich ganz herzlich bei Frau Uloth für ihr vorbildliches Engagement und Einsatz. Nachfolgerin für das Dorfgemeinschaftshaus ist Frau Susan Hassan.

Frau Hassan ist in Münchhausen als

•    Ansprechpartnerin vor Ort für Vereine und Nutzer,
•    die Vermietung (einschließlich Belegungsplan),
•    den Schlüsseldienst,
•    die Verwaltung der Einrichtung und der Ausstattung,
•    die Sauberhaltung im DGH sowie
•    die Mitarbeit bei der Durchsetzung der Haus- und Benutzungsordnung

zuständig.

Kontakt:
Susan Hassan
Marburger Straße 10
35117 Münchhausen
Tel. 0157 – 8419 4483

Verabschiedung in den wohlverdienten Ruhestand

Pressemitteilung Uloth

Nach 26 Jahren Beschäftigung beendete Marlene Uloth Ende November 2019 ihre Tätigkeit für die Gemeinde Münchhausen.
Sie wurde zum 01.11.1993 als Reinigungskraft für den Kindergarten Münchhausen eingestellt. Zunächst noch im alten Kindergarten in der Talhäuser Straße erfolgte im August 2000 der Umzug in das neue, deutlich größere Gebäude der dreigruppigen Kindertagesstätte in der Schulstraße.
2006 erweiterte sie mit der Hausmeisterstelle für das Dorfgemeinschaftshaus ihre Aufgabengebiet – und ganz nebenbei reinigte sie noch einen Teil des Bauhofs.
Stets zuverlässig und mit vorbildlicher Arbeitseinstellung würdigte Bürgermeister Peter Funk ihr ausgesprochen großes Engagement für die Gemeinde.
Eine Nachfolge konnte zwar an allen Standorten gefunden werden, „deine freundliche und hilfsbereite Art werden wir aber vermissen“, so Funk.
Er dankte der langjährigen Mitarbeiterin im Namen des Gemeindevorstandes und wünschte ihr auch für die Zukunft alles Gute.
 
Bianca Spalek, Marlene Uloth und Bürgermeister Peter Funk bei der Verabschiedung