Best Joomla Templates by User Reviews BlueHost

Rückblick des Treffpunktes am 05. September 2018

Seniorentreffpunkt am Mittwoch, 05.09.2018 im Bürgerhaus Münchhausen

Während dieser Mittagsveranstaltung drehte sich alles um die „gute Knolle“.
Schon beim Eintreten in das Bürgerhaus duftete es nach Essen. Die ehrenamtli-chen Mitarbeiterinnen zauberten ein reichhaltiges Mittagsbuffet rund um die Kartoffel. Von der Kartoffelsuppe bis zur Kartoffelwaffel zum Nachtisch war alles dabei.
Auch das Bürgerhaus war entsprechend dem Thema dekoriert.

Der Referent Herr Karl Hermann Völker ist vielen durch seine ehemalige Lehrertä-tigkeit und als ehemaliger Ortsvorsteher von Wiesenfeld bekannt.
Er referierte mit einem Lichtbildervortrag aus der Geschichte der von den Kreuz-fahrern aus Südamerika eingeführten Kartoffelpflanze, die im 19. Jahrhundert zunehmend an Bedeutung als „Brot der Armen“ und Grundnahrungsmittel gewann. 

Er überraschte die Besucher/innen mit alten Fotos aus der Gemeinde und rief da-mit Kindheitserinnerungen an Erntezeit und Kartoffelfeuer wach und so berichteten sogar die Besucher aus ihren Erinnerungen an die damalige Kartoffelernte.

Er begleitete auch mit seinem Akkordeon das Treffen musikalisch und auch hier sangen alle begeistert.

Auch wurden 2 langjährige ehrenamtliche Mitarbeiterinnen auf eigenen Wunsch verabschiedet.
Irmgard Guckel aus Simtshausen und Gerlinde Funk aus Münchhausen. Bürgermeister Peter Funk und das Team für die Seniorenarbeit bedankten sich ganz herzlich für ihr Engagement und die Unterstützung in der Seniorenarbeit.

Besucher 1     Besucher 2Besucher berichten über ihre Erinnerungen bei der Kartoffelernte Bild 2                 Besucher berichten über ihre Erinnerungen bei der Kartoffelernte

Dekoration     Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen Münchhausen und Niederasphe

Helferinnen beim Servieren der Suppe     Karl Hermann Völker mit seinem Akkordeon