Best Joomla Templates by User Reviews BlueHost

Bundestagswahl am 24. September 2017

hier gelangen Sie zur Bekanntmachung der Gemeindebehörde über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag am 24. September 2017

Amtliche Bekanntmachung des endgültigen Wahlergebnisses und des Namens des gewählten Bewerbers

Direktwahl des Bürgermeisters in der Gemeinde Münchhausen am 11. September 2016.

Der Wahlausschuss der Gemeinde Münchhausen hat in seiner öffentlichen Sitzung am 12. September 2016 das endgültige Wahlergebnis ermittelt.

1. Zahl der Wahlberechtigten: 2.753
2. Zahl der Wählerinnen und Wähler: 1.796
3. Zahl der gültigen Stimmen: 1.770
4. Zahl der ungültigen Stimmen: 26

Aufteilung der Stimmen für die Bewerber, die an der Wahl teilgenommen haben:

Gesamtzahl der gültigen Stimmen für Ulrich Mengel, SPD: 640
Gesamtzahl der gültigen Stimmen für Peter Funk, FUNK: 1.130

Nach den vorstehenden Stimmenzahlen ist der Bewerber
Peter Funk, FUNK,
zum Bürgermeister der Gemeinde 35117 Münchhausen gewählt.

Gegen die Gültigkeit der Wahl kann gem. § 25 Abs. 1 Kommunalwahlgesetz (KWG) jeder Wahlberechtigte des Wahlkreises, sowie nach § 49 KWG jeder Bewerber, der an der Wahl teilgenommen hat, oder der Bewerber eines zurückgewiesenen Wahlvorschlags binnen einer Ausschlussfrist von zwei Wochen nach der öffentlichen Bekanntmachung Einspruch erheben. Der Einspruch eines Wahlberechtigten der nicht die Verletzung eigener Rechte geltend macht, ist nur zulässig, wenn ihn eins vom Hundert der Wahlberechtigten unterstützen.
Der Einspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift beim Wahlleiter einzureichen und innerhalb der Einspruchsfrist im Einzelnen zu begründen; nach Ablauf der Einspruchsfrist können weitere Einspruchsgründe nicht mehr geltend gemacht werden (§ 25 Abs. 2 KWG).

Münchhausen, den 12. September 2016

Der Wahlleiter der
Gemeinde Münchhausen
Marburger Straße 82
35117 Münchhausen

Stefan Jesberg
Wahlleiter
Grafik
Tabelle