Best Joomla Templates by User Reviews BlueHost

Der Christenberg

Der Christenberg ist ein beliebtes Ausflugsziel für Einheimische und Touristen. Auf dem historisch und landschaftlich bedeutsamen Berg befindet sich heute die sehenswerte Martinskirche aus dem 12. Jahrhundert, der Friedhof des…

Wollmar

Den Terminkalender 2020 von Wollmar finden Sie hier.Wollmar wurde bereits im 8. Jh. urkundlich erwähnt und konnte daher 2004 das 1225-jährige Bestehen feiern. Die Entstehung des Ortes ist von Sagen…

Oberasphe

Den Terminkalender 2020 von Oberasphe finden Sie hier.Oberasphe ist mit ca. 335 Einwohnern der kleinste Ortsteil Münchhausens. Er liegt im oberen Asphetal und gehörte ursprünglich zum Nachbarkreis Waldeck-Frankenberg. Bei der Gebietsreform…

Simtshausen

Simtshausen mit ca. 480 Einwohnern liegt im beschaulichen Wetschaftstal auf halbem Wege zwischen Marburg und Frankenberg. Beide Städte sind über die Bundesstraße 252 und die Bahnlinie schnell zu erreichen. Nutzer des Lahn-Eder-Radwegs brauchen naturgemäß etwas…

Münchhausen

Der mit etwa 1250 Einwohnern größte Ortsteil Münchhausen gab der Großgemeinde ihren Namen. Der Ort liegt an der wichtigen Durchgangsstraße B252. Schon früher führte ein bedeutender Handelsweg, die Weinstraße, hindurch.…

Niederasphe

Der Ortsteil Niederasphe mit ca. 850 Einwohnern besteht sicher schon deutlich länger, als seine erste eindeutig nachweisbare urkundliche Erwähnung im Jahre 1287. Man kann davon ausgehen, dass es schon immer eine bedeutende…

Einladung zu den Informationsveranstaltungen

-  Zusammenschluss der Nordkreiskommunen -

 
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am 26. September 2021 soll zusammen mit der Bundestagswahl in einem Bürgerentscheid darüber abgestimmt werden, ob sich die Gemeinden Lahntal und Münchhausen und die Stadt Wetter (Hessen) zu einer Kommune zusammenschließen sollen.

Der Gemeindevorstand der Gemeinde Münchhausen und seine Ortsbeiräte möchten Sie herzlich zu einer Informationsveranstaltung zum geplanten Zusammenschluss einladen.

Wir möchten Sie über die hierzu erstellte Machbarkeitsstudie sowie alle Einzelheiten der Fusion sachkundig und ausführlich informieren und dazu in jedem Ortsteil eine Veranstaltung durchführen.

Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 19.00 Uhr in den Bürgerhäusern, bzw. in der Burgwaldhalle.
•   Niederasphe, Montag, 21. Juni 2021
•   Wollmar, Dienstag, 22. Juni 2021
•   Oberasphe, Mittwoch, 23. Juni 2021
•   Simtshausen, Donnerstag, 24. Juni 2021
•   Münchhausen, Freitag, 25. Juni 2021   -   Burgwaldhalle
Aufgrund der aktuellen Pandemielage und der damit verbundenen eingeschränkten Kapazitäten in den Bürgerhäusern ist eine vorherige Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 06457 91 22 10 notwendig.

Sollten Sie noch nicht vollständig gegen das Corona-Virus geimpft sein, ist die Vorlage eines qualifizierten Tests eines Testcenters für die Teilnahme erforderlich. Der Test darf nicht älter als 24 Stunden sein. Vollständige Geimpfte sowie Genesene nach jeweils 14 Tagen benötigen keinen Test.  Genesene und vollständig geimpfte Bürger*innen müssen einen entsprechenden Nachweis vorlegen.  

Testmöglichkeiten bestehen an den angegebenen Wochentagen in dem jeweiligen Bürgerhaus von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Weitere Informationen zum geplanten Zusammenschluss finden Sie unter www.wir-im-nordkreis.de.

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme.
Ihr Bürgermeister                      Ihre Ortsvorsteher
 

Öffnung der Bürgerhäuser für Vereine zu Trainings- und Übungszwecken, sowie Chorproben

Der Gemeindevorstand hat beschlossen, die Bürgerhäuser für Trainings- und Übungszwecke, sowie Chorproben ab dem 14.06.2021 wieder zu öffnen.

Die Hygienekonzepte und Selbstverpflichtungserklärungen, die vergangenes Jahr von den Vereinen bei der Gemeindeverwaltung eingereicht wurden und die Grundvoraussetzung für die Nutzung der Bürgerhäuser darstellen, haben weiterhin Gültigkeit.


Es ist allerdings zu beachten, dass es in der aktuellen Stufe 2 der Landesverordnung nur erlaubt ist, in Gruppen von max. 10 Personen (Geimpfte und genesene Personen, sowie Kinder unter 14 Jahren zählen nicht mit) Individualsport zu betreiben bzw. Proben abzuhalten.


Bitte wenden Sie sich zur Terminabsprache der Übungsstunden und bei weiteren Fragen zur Nutzung an:

Frau Bianca Spalek, Tel. 06457-9122-10 oder Frau Verena Schneider Tel. 06457-9122-14.

Weitere Corona Teststationen in der Gemeinde Münchhausen

In Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt Marburg-Biedenkopf und der Gemeinde Münchhausen wird die Firma MGU Solutions GmbH aus Marburg ab Montag, 17.05.2021 ein weiteres Corona-Testangebot den Bürgerinnen und Bürgern im Nordkreis anbieten.

Die Firma MGU Solutions GmbH ist ein neugegründetes Unternehmen aus Marburg, welches Unterstützung bei der Umsetzung von Corona-Maßnahmen, Testkonzepten und Impfkampagnen anbietet, um effiziente und sichere Wege aus der Pandemie zu finden.

Für den direkten Erregernachweis werden nur vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassene Tests verwendet, die von ärztlich geschulten Fachpersonal durchgeführt werden.

Die Testungen werden kostenfrei angeboten, eine Terminabsprache ist nicht erforderlich.


Das Angebot ist nicht nur für Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Münchhausen begrenzt, sondern kann und soll auch von Bürgerinnen und Bürgern aus anderen Kommunen genutzt werden.


Ab dem 17.05.2021 wird in den Dorfgemeinschaftshäusern in den Ortsteilen Simtshausen, Niederasphe, Oberasphe und Wollmar von jeweils 14.00 bis 18.00 Uhr durch die Firma MGU Solutions GmbH aus Marburg kostenfreie Corona-Tests angeboten:

•    montags     DGH Niederasphe, Raiffeisenstraße 9, 35117 Münchhausen,
•    dienstags     DGH Wollmar, Lindenberg 15, 35117 Münchhausen,
•    mittwochs     DGH Oberasphe, Am Bürgerhaus 4, 35117 Münchhausen,
•    donnerstags     DGH Simtshausen, Perbaler Straße 4, 35117 Münchhausen

Zusätzlich bestehen im OT Münchhausen nach Terminvereinbarung folgende Testmöglichkeiten:
•    Burgwaldapotheke Münchhausen, Marburger Straße 26, 35117 Münchhausen, Tel. 06457/266 oder
•    Frau Dr. Simone Lauer, Battenberger Straße 10 A, 35117 Münchhausen, Tel. 06457/8996438

Wir würden uns sehr freuen, wenn das Angebot rege genutzt und angenommen werden würde.

Nachruf

Nachruf Marlies Mayer

Öffentliche Bekanntmachung

Unterrichtung nach den §§ 36, 42, 50, 51 des Bundesmeldegesetzes (BMG)


Die Meldebehörde hat die Einwohner einmal jährlich über die Möglichkeit der Einrichtung einer Auskunftssperre nach dem Bundesmeldegesetz zu unterrichten. Dabei ist zu unterscheiden zwischen Übermittlungssperren und Auskunftssperren.

Bei einer Übermittlungssperre (nach § 36 Abs. 2 (<18 Jahren), § 42 Abs. 3, § 50 Abs. 1, 2 und 3 und kann jeder Einwohner auf einen schriftlichen Antrag hin formlos und ohne Angaben von Gründen der Weitergabe seiner Daten

• an die Religionsgesellschaften seines glaubensverschiedenen Ehegatten,

• an Parteien, Wählergruppen und ähnliche Organisationen im Zusammenhang mit Wahlen, Abstimmungen, Bürger- und Volksbegehren

• aus Anlass eines Alters- und Ehejubiläums an Mitglieder gewählter staatlicher oder kommunaler Vertretungskörperschaften – Mandatsträger, Presse
  und Rundfunk


• an Adressbuchverlage

• zur Übermittlung an das Bundesamt für Wehrverwaltung (nur für Personen unter 18 Jahren)


widersprechen. Die Übermittlungssperre hat so lange Bestand im Melderegister, bis sie widerrufen wird.

Die Auskunftssperre (nach § 51 Abs. 1 BMG) wird auf Antrag eingetragen, wenn die betroffene Person glaubhaft macht, dass Tatsachen vorliegen, die eine Annahme rechtfertigen, dass durch eine Auskunft ihr oder einer anderen Person hieraus eine Gefahr für Leben, Gesundheit, persönliche Freiheit oder ähnliche schutzwürdige Belange erwachsen kann.
Die Auskunftssperre muss besonders begründet und vor ihrer Eintragung seitens der Gemeinde genehmigt werden. Mit der Eintragung der Auskunftssperren dürfen Melderegisterauskünfte nicht mehr erteilt werden. Sie kann jedoch widerrufen werden, wenn ein glaubhaft gemachtes rechtliches Interesse an der Auskunft offensichtlich das Interesse Betroffener an der Auskunftssperre überwiegt. Die Auskunftssperre wird befristet für zwei Jahre eingetragen und kann auf Antrag verlängert werden.
Die Beantragung einer solchen Sperre ist in der Regel nur bei Bezug einer neuen Wohnung sinnvoll. In jedem Einzelfall hat die Meldebehörde zu prüfen, ob die vorgebrachten Gründe ausreichen.
Für die Beantragung von Auskunftssperren und Übermittlungssperren hält die Gemeindeverwaltung Vordrucke bereit. Die Antragstellung kann jedoch auch formlos, schriftlich an den Gemeindevorstand der Gemeinde Münchhausen, Marburger Str. 82, 35117 Münchhausen erfolgen.

35117 Münchhausen, den 21. Mai 2021
Der Gemeindevorstand

Vandalismus an der "Eiche" im Feld zwischen Wollmar und Münchhausen

Zwischen Samstag Nacht, 24.04 und Sonntag Vormittag, 25.04 haben unbekannte, die für Wanderer, Ortsansässige und Jugend beliebte Linde, oder auch besser bekannt als "Eiche", schwer beschädigt.
Neben der Verunreinigung durch Abfall, wurde eine Sitzbank völlig zerstört, ein Tisch samt Stamm aus dem Boden gerissen, sowie angezündet und abgebrannt.
Wer sachdienliche Hinweise geben kann, meldete sich bitte beim Ordnungsamt Münchhausen unter Telefonnummer 06457-9122-0
Im Namen aller dankt rechtherzlich die Kameradschaft Wollmar.

Vereine und Verbände Kameradschaft Wollmar Vandalismus. Bild 1     Vereine und Verbände Kameradschaft Wollmar Vandalismus. Bild 2